292 Rückmeldungen auf die „Licht-Blick-Kirche.An der Burg“

Am Abend des 1. März hatte die Projektgruppe „Kirche an der Burg“ im Pastoralverbund Büren zu einem Testlauf der „Licht-Blick-Kirche.An der Burg“ in die Jodokuskirche in Wewelsburg eingeladen. Gezeigt wurden insgesamt fünf verschiedene „Lichtblick-Meditationen“, eingetaucht in Farben, Licht, Musik und besinnliche Texten. 

Diese Veranstaltung sollte die Frage beantworten, ob solche Formen spirituellen Erlebens auf Resonanz bei den Menschen stoßen. Auf einem Fragebogen konnten die BesucherInnen Rückmeldungen geben nach folgenden Kategorien: Diese Meditation hat mich: (a) berührt, (b) nur teilweise berührt, (c) nicht erreicht. Bedenkt man, dass allein 292 Fragebogen abgegeben wurden, dann müssen weit mehr als 300 Menschen die Jodokuskirche an diesem Abend besucht haben.

Interessant ist, dass die Meditationen „Wewlesburger Klagepsalm“ und „Mensch, wo bist Du“, die die Gedenkstätte 1933 bis 1945 in der Burg als Ausgangspunkt für spirituelle Vertiefung nahmen, mit jeweils 88 % bzw. 87 % die höchste Stufe der Berührung erreicht haben. Auch die Meditationen, die die Jugendherberge, die Burg in ihrer Dreiecksform und die Landschaft um das Dorf zum Motiv hatten, fanden einen hohen Zustimmungswert in der ersten Kategorie von bis zu über 80 %.

Insgesamt war für die Teilnehmenden die besondere Atmosphähre eines intensiven Raum-, Klang-, und Spiritualitäts-Erlebnisses entstanden.

Völlig überrascht sind die Organisatoren über die hohe Zahl der Rückmeldungen, insbesondere auch über die Tatsache, dass zusätzlich 132 BesucherInnen differenzierte schriftliche Antworten auf die Schlussfrage gaben: „Welche Anregungen möchten Sie sonst noch zu diesem Testlauf geben?“ Neben viel Lob und Anerkennung gibt es darin auch wertvolle Korrekturvorschläge, die für künftige Gestaltungen hilfreich und wichtig sind.

Das Projektteam „Kirche an der Burg“ sieht sich sehr bestätigt, auf dem eingeschlagenen Weg fortzufahren. Wann ist jemals ein spirituelles Projekt mit so viel Rückenwind gestartet?


Drucken   E-Mail