Liebe Mitchristen, liebe Gäste,

„was haben wir aus dem Holocaust und der Entwürdigung des Menschen in unseliger deutscher Geschichte zu lernen?“

So fragte der Arzt und Theologe Manfred Lütz den inzwischen hochbetagten Künstler Yehuda Bacon, der als Jugendlicher die Hölle von Auschwitz durchlitten hatte.
Der antwortete: „Am Anfang der Bibel fragt Gott nach dem großen Sündenfall den Adam: ,Adam (=Mensch) wo bist Du?‘ Der Mensch hat zwei Möglichkeiten zu antworten. Er kann sagen: „Ich bin da. Ich übernehme Verantwortung für alles, auch das Leid, das um mich herum geschieht.“ Oder er kann wie Kain ablehnen: „Bin ich denn der Hüter meines Bruders? Ich habe mit mir allein genug zu tun.“
Bacon meint: Wenn Menschen bereit sind, Verantwortung zu übernehmen für die gequälten, gedemütigten, entwürdigten Menschen und für die bedrohte Schöpfung, dann dienen sie gleichzeitig der eigenen Humanität.

Wir glauben, dass inmitten von zunehmender Ego-Zentrierung und politischem Populismus Menschlichkeit eine große Herausforderung darstellt. Mit dieser Lebensausstellung wollen wir ihr in sechs Räumen auf die Spur kommen. Es sind Räume der Stille, Orte zum Verweilen, die sich an den Grundbedürfnissen der Menschlichkeit orientieren, wie sie Matthäus im 25. Kapitel seines Evangeliums benennt: Hungrig, Durstig, Krank, Heimatlos, Gefesselt, Nackt und Entwürdigt.

Wir laden Sie herzlich ein, uns in Wewelsburg zu besuchen.

Ihr Projektteam „Kirche an der Burg“


Flyer zum Download




Die Öffnungszeiten der Ausstellung:
Samstags und sonntags von 15.00 bis 17.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Ansprechpartner für Öffnungszeiten, Gruppenführungen und Informationen sind:

Johannes Hillebrand
Mail: h.hillebrand.wewelsburg[at]t-online.de
Telefon: 02955.279

Reinhard Kleine
Mail: reinh.kleine[at]t-online.de
Telefon: 02955.79450 Die Adresse des Jodokushauses ist:
Alter Hof 12
33142 Büren-Wewelsburg

Der Zugang ist von der Kirchplatzseite aus. Die Ausstellung ist so aufgebaut, dass man sich auch ohne Führung gut zurecht findet.
Zur Orientierung liegt ein kurzgefasstes Info-Blatt am Eingang bereit.


Drucken   E-Mail