Aktuelles

Mond-Schein-Meditation

Am Donnerstag, 1. Dezember, 20 Uhr, ist als Einstimmung in den Monat Dezember wieder ein Mondschein-Gottesdienst in der Licht-Blick-Kirche in Wewelsburg.

Mond-Schein-Meditation

Nach Dietrich Bonhoeffer sind dies die bedrängendsten Fragen unseres Menschseins:
Wo sind unsere Toten? Wo werden wir selbst sein, wenn wir gestorben sind?


Am Allerheiligentag, Dienstag 1. November, um 20 Uhr, wird der Mondschein-Gottesdienst in der Licht-Blick-Kirche in Wewelsburg sich diesen Fragen stellen.


Auch wenn der Monat November den Mond, die Sonne und die Sterne mit Nebel, Wolken, Düsternis oft genug verdunkelt, durchbricht die christliche Erlösungsbotschaft Hoffnungslosigkeit und die Verschleierung durch Zweifel und Verzweiflung mit einer großartigen Perspektive auf ein Leben hinter allen Vorhängen.
Mit Farben, Licht, Musik und Wort können sich die Besucher deshalb für 45 Minuten in eine meditative Atmosphäre versenken und gestärkt in den Alltag zurückgehen.

Herzliche Einladung an alle Interessenten aus Nah und Fern.

 

Mond-Schein-Meditation


„Wie reich ich bin, merke ich erst, wenn ich Gott danke.“ – so sagt es ein Sprichwort. Es gibt so viele Kleinigkeiten, für die wir dankbar sein können, wenn wir sie uns nur bewusst machen. Aber wofür können wir - inmitten vieler krisenhafter Entwicklungen - dankbar sein?

Am Samstag 1. Oktober 2022, um 20 Uhr, wird der Mondschein-Gottesdienst in der Licht-Blick-Kirche in Wewelsburg sich dieser Frage stellen.

Mit einer Illumination von Farben und Licht, ergänzt durch die Inspiration von Wort und Musik können sich die Besucher für 45 Minuten in eine meditative Stimmung versenken und gestärkt in den Alltag zurückgehen. Alle Interessenten aus Nah und Fern sind herzlich eingeladen.

Geistliche Angebote


Geistliche Angebote
in der „Licht-Blick-Kirche“, jeden Donnerstag um 19.30 Uhr, ca. 45 Minuten.
Nach der Sommerpause nehmen wir unsere geistlichen Angebote in geändertem Format ab sofort wieder auf. 

Mond-Schein-Meditation "Bleib' Mit-Schöpfer-Gottes."

Am Donnerstag, 1. September, um 20 Uhr, ist als Einstimmung in den neuen Monat September wieder eine Mond-Schein-Meditation in der Licht-Blick-Kirche St. Jodokus Wewelsburg.

Es geht anders!

 

Das Motto der MISEREOR-Fastenaktion 2021 lautet wohl als Reaktion auf die anhaltende Pandemie: „Es geht.Anders!“ Dazu haben wir eine Lichtblickmeditation mit Farben, Wort und Musik  in die Licht-Blick-Kirche Wewelsburg eingespeist, deren Audioversion Sie im folgenden hören können.

 

„Bleib bei mir (Abide with me)“

…,  so klingt es wie ein intensiver Ruf an Gott durch die Licht-Blick-Kirche in Wewelsburg, und so geht es vielen BesucherInnen unter die Haut. Dieses englische Lied von 1843, vom Autor direkt vor seinem Tuberkulose-Tod gedichtet, ist die letzte neu eingestellte Licht-Blick-Meditation in der St. Jodokus-Kirche.